Mi. Jun 19th, 2024

Dieses Ballhaus wurde um 1850 in einer ostdeutschen Hochschulstadt erbaut. Neben einem Restaurant verfügte es über einen großen Saal, in welchem viele Jahre rauschende Feste gefeiert wurden. Sogar Boxveranstaltungen mit bis zu 1200 Zuschauern soll es hier gegeben haben.

Nach der politischen Wende 1990 schloss das Ballhaus. Es gab immer mal wieder Pläne zur Wiederbelebung, zuletzt sollte es 2001 als Versammlungs- und Vergnügungsstätte wieder eröffnen. Doch daraus wurde nicht. Seit 2000 befindet sich das Gebäude in Privatbesitz und verfällt zusehends.

2010 beschloss die Stadt die Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Gelände. Seit 2011 wird vom Abriss des Gebäudes gesprochen, weil sich der bauliche Zustand immer mehr verschlechterte.

Im Januar 2020 kam es zum wiederholten Male zu einem Brand im Gebäude. Diesmal im Bereich des Dachgeschosses.

Im September 2020 brachen mehrere Decken ein, weshalb die Stadt Teile der vorbeiführenden Straße sperren ließ. Ein zeitnaher Abriss wird damit immer wahrscheinlicher.

Total Page Visits: 652 - Today Page Visits: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert