Mi. Jun 12th, 2024

Bereits Mitte des 17. Jahrhundert gab es an dieser Stelle eine Mühle, die sich vom vorbeilaufenden Bach speiste. Die heutige Wassermühle wurde 1849 errichtet.

Der Bach ist in den letzten Jahrzehnten zu einem Rinnsal versiegt und die Mühlradschaufeln haben sich schon lange nicht mehr gedreht. Verstreut herum liegende Unterlagen weisen darauf hin, dass der letzte „Müller“ hier eine Hühnerzucht betrieb. Auch wenn das Gebäude den Eindruck macht, seit langer Zeit leer zu stehen, war es wohl bis vor wenigen Jahren bewohnt. Der letzte Besitzer verstarb kurz vor Weihnachten 2017 und wurde von der Familie in aller Stille beigesetzt.

Da der Wohnbereich bereits extrem durchwühlt war, habe ich hier nur wenige Fotos gemacht und mich auf die Mühlentechnik konzentriert.

Total Page Visits: 1955 - Today Page Visits: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert