Mi. Jun 12th, 2024

Diese Ziegelei wurde 1907 errichtet und fertigte zu Spitzenzeiten bis zu 50.000 Ziegel täglich. Diese hohe Leistung wurde durch einen damals neuartigen Rundbrennofen erreicht, welcher eine unterbrechungsfreie Produktion ermöglichte. Wozu das Wohnhaus diente, konnte ich bisher nicht in Erfahrung bringen. Im Nationalsozialismus waren hier auch Zwangsarbeiter beschäftigt und eventuell dort untergebracht ? Der Betrieb wurde 1974 eingestellt, bis auf das Wohnhaus und den Brennofen ist nicht mehr viel erhalten. Nebengebäude sind eingestürzt oder stark einsturzgefährdet. Von einer Begehung ist dringend abzuraten. Der Rundbrennofen ist in sehr gutem Zustand und (mit Gummistiefeln) durch zahlreiche Eingänge begehbar. Neben dem Brennofen befinden sich die Überreste eines Firmentransporters, mit welchem angeblich die Arbeiter abgeholt und zum Betrieb gefahren wurden.

Total Page Visits: 682 - Today Page Visits: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert