Sa. Jun 22nd, 2024

Hier besuchten wir ein ganz besonderes Kleinod.
Der historische Friedhof Buttstädt wurde 1591 im Stil der italienischen Camposanti angelegt. Der bis heute erhaltene Schlussstein im Eingangstor zeigt das Jahr 1591. Der Bau des Friedhofs zog sich aber wohl noch einige Jahre in die Länge, ein Stein mit Widmungsschrift weist das Jahr 1603 als Baujahr aus: „Anno 1603 ist dieser Gottesacker gebavet worden“.
Am 2. Juni 1861 wurde Adolphine Henriette Wilhelmine Adelheid Betz als letztes Mitglied der Gemeinde auf diesem Friedhof beigesetzt.

Ab dem 23. April 2021 ist der Camposanto Buttstädt als Außenstadtort Teil der Bundesgartenschau 2021 Erfurt.

Total Page Visits: 1074 - Today Page Visits: 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert