Mi. Jun 12th, 2024

Hier besuchten wir eine historische Textilfabrik.

1923 wurde die Fabrik als Spinnstoff AG gegründet, ihre Kernaufgabe lag in der Fertigung von Spinnstoffen aus Kunstseide und Zellwolle. Nach dem 2. Weltkrieg wurde das Unternehmen enteignet und ab 1946 als Volkseigener Betrieb „VEB Spinnstoffwerk“ weitergeführt. Die Fertigung wurde neu aufgestellt und konzentrierte sich auf die Herstellung textiler Kunststoffprodukte wie Florofol, Kunststofffolien und Kunstseide. In den 1970ern wird das Werk dem Chemiekombinat Schwarza angegliedert.

Nach der deutschen Wiedervereinigung wird das Werk in die Spinnstoffwerk GmbH umgewandelt. Kurz danach erfolgt die Umfirmierung zur Florofol GmbH. 2006 meldet die Firma Insolvenz an und stellt die Fertigung ein.

Total Page Visits: 1621 - Today Page Visits: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert