Do. Jun 13th, 2024

Die Kugelsburg bei Volksmarsen wurde um 1200 erbaut. Im Siebenjährigen Krieg wurde sie 1758 von französischen Truppen eingenommen und teilweise zerstört. In der Folge verfiel sie zur Ruine und wurde teilweise zur Materialgewinnung abgetragen.

1885 kaufte die Stadt Volkmarsen die Ruine und es fanden erste Sicherungsmaßnahmen statt. Heute ist die Kugelsburg ein beliebtes Ausflugsziel. Der Rundturm ist begehbar und bietet einen weiten Ausblick über das Umland. Im sogenannten “Hexenkeller” kann man einen Eindruck der Mittelalterzeit gewinnen.

Total Page Visits: 618 - Today Page Visits: 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert