Sa. Jun 15th, 2024

Das KZ Buchenwald war eines der größten Konzentrationslager auf deutschem Boden. Es wurde zwischen Juli 1937 und April 1945 als Haftstätte zur Zwangsarbeit betrieben. In diesem Zeitraum waren hier etwa 266.000 Menschen aus allen Ländern Europas inhaftiert. Davon kamen etwa 56.000 zu Tode. Bekanntestes Opfer dürfte der KPD-Vorsitzende Ernst Thälmann sein, welcher auf direkten Befehl Adolf Hitlers am 18. August 1944 am Eingang zum Ofenraum erschossen wurde.

Das ganze Gelände ist sehr beeindruckend und bedrückend. Sehr viele Originalstücke aus der damaligen Zeit werden hier ausgestellt und das Gelände ist wirklich sehr groß. Man benötigt schon mehrere Tage, um wirklich alles gesehen zu haben….

Vielen Dank nochmal an Manfred K. für die sach- und fachkundige Privatführung !

Total Page Visits: 676 - Today Page Visits: 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert