Mi. Jun 12th, 2024

Dieser Freizeitpark wurde 1969 eröffnet und blieb bis zur politischen Wende der einzige Vergnügungspark auf dem Gebiet der DDR.

Ab 1999 hatte er mit wirtschaftlichen Problemen und undurchsichtigem Geschäftsgebahren zu kämpfen, die Besucherzahlen gingen von 1,7 Mio. (zu DDR-Zeiten) auf etwa 400.000 jährlich zurück.

2002 erfolgte die Schließung. 2014 wurde das Gelände vom Land Berlin gekauft, um es einer weiteren Nutzung zuzuführen.

Nach einigen Brandstiftungen wurde das Areal mit massiven Zäunen gesichert und wird mit Hunden bewacht.

Zwischenzeitlich wurden offizielle Führungen über das Gelände angeboten.

Total Page Visits: 923 - Today Page Visits: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert