Sa. Jun 15th, 2024

In den 1950ern begannen zwei Brüder alte ausrangierte Autos auszuschlachten und die Ersatzteile zu verkaufen. Die nicht mehr brauchbaren Karossen stellen sie einfach auf dem Gelände vor ihrem Haus ab. Im Laufe der Jahrzehnte kamen etwa 1200 Fahrzeuge zusammen.

Die Brüder leben heute nicht mehr, das Geschäft wurde eingestellt. Doch die Fahrzeugwracks stehen hier noch immer. Um sie herum hat sich eine dichte Vegetation gebildet und bietet unzählige einmalige Fotomotive.

Bei unserem Besuch stand sogar das alte Wohnhaus offen und zu unserer Überraschung funktioniert noch der Strom.

Total Page Visits: 1795 - Today Page Visits: 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert