Mi. Jun 19th, 2024

Die Wegelnburg liegt auf 572 Metern und ist damit die höchstgelegene Burgenanlage der Pfalz. Erbaut wurde sie vermutlich im 12./13. Jahrhundert auf einem natürlichen Berggrat.

Erstmals erwähnt wird sie 1247. Nach vielen Besitzwechseln wurde sie im 30jährigen Krieg von kaiserlichen Truppen eingenommen und beschädigt. Aufgrund der Bestimmungen des Friedens von Nimwegen wurde die Burg 1679 durch französische Truppen zerstört und geschleift.

Seit den 1860er Jahren versucht man die Ruine zu sichern und zu erhalten. Die heute zu sehenden Aufmauerungen entsprechen dabei allerdings nicht unbedingt dem Originalzustand.

Total Page Visits: 1441 - Today Page Visits: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert